KOMPLEXE ISOLIERLÖSUNGEN AUS DER IDEENSCHMIEDE.

Werkstoffe und Fertigungsverfahren kombinieren – das ist unsere Welt.

Fertigungsverfahren

Vielseitige Verarbeitung von technischem Schaumkunststoff

Fertigungsverfahren ist nicht gleich Fertigungsverfahren

Im Laufe der Jahre haben wir mit vielen Kunden aus den verschiedensten Branchen zusammengearbeitet. Aus diesem Grund haben wir ständig in neue Fertigungsverfahren und Bearbeitungsstufen investiert und können heute ein breites Spektrum an Möglichkeiten anbieten, von denen unsere Kunden profitieren. Unsere Experten können genau einschätzen, welche Materialien mit welchem Verfahren zum gewünschten Ergebnis führen. 

Wir verfügen über spezielle Fertigungsverfahren...

…für Streifen- und Stanzteile:

  • Schneiden (horizontal und vertikal)
  • Plotten
  • Fräsen
  • Kiss-Cut
  • Wasserstrahlschneiden
  • Konturschneiden
  • Ablängen
  • Stanzen
  • Spalten

…für Formteile:

  • Pressformen
  • Tiefziehen
  • Formschneiden
  • Fräsen

…für Verbundlösungen:

Flachbettkaschierung mit:

  • Klebefolien
  • Klebenetzen
  • Verhautungen

Flammkaschierungen:

  • einlagig
  • mehrlagig

und selbstklebende Ausrüstung:

  • mit HotMelt-Kleber
  • mit Dispersionskleber
  • mit wärmeaktivierbarem Kleber

Selbstklebende, konfektionierte Schaumstoffteile

ISOWA ist der Spezialist für selbstklebende Ausrüstung von konfektionierten Schaumstoffteilen. Wir nutzen Elastomeren, wie Zellkautschuk und Gummiwaren, aber auch extrudierte Profile, Silikonschaumstoffe und Thermoplasten, wie PE- und PP-Schäumen, Polyurethan-Schaumstoffen, Vliesstoffen, PVC-Schaum und Faserdichtmaterial, wie z. B. NBR-gebundener Zellulosefaser oder Aramidfaser und vieles mehr. 

Komplex ist die Aufbringung auf verschmutzen Untergründen oder schwierig zu verklebenden Untergründen. Unsere Produkte sind verwertbar auf z. B. niederenergene Materialien, wie PE oder PP, aber auch auf Beton oder Holz. ISOWA hat Möglichkeiten entwickelt auf schmutzabweisenden, lackierten Oberflächen (z. B. pulverlackierte Oberflächen) Schaumstoffteile zu verkleben sowie auf leicht mit Prozessölen verunreinigten Oberflächen, bei denen eine Reinigung kaum möglich ist.

Sprechen Sie unsere Mitarbeiter auch bei komplexen Projekten an ISOWA findet die bessere Lösung.

Wir beraten Sie zu Verbundlösungen...

  • aller erdenklichen Anwendungen aus allen Wirtschaftsbereichen,
  • bei Temperaturen von -40 bis +200 °C,
  • und verschiedenster Umgebungswerte (neben Temperatur auch Luftfeuchte, UV-Belastung, Dämpfe etc.),
  • der verschiedenen Klebesysteme (Kautschukkleber, Acrylatkleber, modifizierter Acrylatkleber, UV-vernetzender Acrylkleber),
  • mit Schmelzklebern (Hot-Melt-Haftkleber, EVA-Haftkleber, thermoplastischen Klebefolien und Klebewebs, Pulverklebern, PUR-Klebefolien etc.),
  • durch Klebebänder mit und ohne Zugverstärkung,
  • mit Reaktivierbarkeit (wärmeaktivierbar, feuchtigkeitsaktivierbar, UV-aktivierbar),
  • mit schwachhaftenden Eigenschaften zur Repositionierung oder Ablösung nach länger zurückliegender Applikation,
  • mit individuell gestaltetem Kleber (Fingerlift Kleber, Anfasslaschen, partieller Kleberauftrag).